Matthias Jackisch

In der Arbeit von Matthias Jackisch verschränkt sich Zeichnerisches und dem Stein Abgelauschtes zu Figurationen von kraftvoller Offenheit.
Arbeiten Matthias Jackischs wurden u. a. durch die Nationalgalerie Berlin, das Albertinum Dresden und den Deutschen Bundestag angekauft.
Matthias Jackisch lebt in Tharandt/Sachsen.

Zur Eröffnung der Ausstellung am Sonntag, 3. 9. 2017,
um 11.30 Uhr erleben wir den Künstler im Gespräch mit dem Journalisten und Kurator Herbert Schirmer.

Dauer der Ausstellung: 3. 9. – 1. 10. 2017
Ausstellung im Rahmen unseres Jahresthemas „2 + 1 Ost“
Kunstverein Region Dahlenburg Lüneburger Str. 14 21368 Dahlenburg geöffnet Sa/So 14-18 Uhr www.kunstverein-dahlenburg.de

Gefördert durch:

Logo_LG_4c
Logo_Sparkassenstiftung_RGB

Lange Lesung zu Mittsommer II im Schieringer Forst

THOMAS NEY liest „Superbia“ und „Die Seiltänzerin“ von ROLF SCHNEIDER

Eine Veranstaltung des KUNSTVEREIN REGION DAHLENBURG Eintritt: 10,– / 7,– Euro

1. Juli 2017 um 19: 30 Uhr.

Bei Regen nutzen wir  die  trockene Köhlerhütte, mit Kaminfeuer, zusätzlich ein Zelt für die Gastronomie.

Gefördert durch:

Logo_LG_4c
Logo_Sparkassenstiftung_RGB