GALERIE DER VILLA: sechs Positionen 28.8.2016 – 25.9.2016

SVEN FREUND: Textile Assemblagen – TIM JENDRZEJEWSKI : Zeichnung– MANUELA KOCH: Tapete – ANJA SCHEFFLER-REHSE: Buchobjekte – PAUL KAI SCHRÖDER: Zeichnung – HARALD STOFFERS: Briefe

Die GALERIE DER VILLA ist eine Abteilung der Hamburger Elbe-Werkstätten GmbH in Altona. Hier befinden sich die zugleich offenen wie verschachtelten Ateliers künstlerisch arbeitender Menschen mit verschiedenen (geistigen) Behinderungen. Hier entwickeln sie langfristig und in täglicher Arbeit ihr eigenes künstlerisches Profil, fachlich und organisatorisch unterstützt von ihren Betreuern. Professionelle künstlerische Unterstützung kommt auch von außen. Vieles, das hier entsteht, ist manch einem um Originalität ringenden Produkt des Kunstmarktes ebenbürtig, manches besser. Die Arbeiten der GALERIE DER VILLA – Künstler werden immer wieder außerhalb des Hauses ausgestellt. Sie sind in privaten Sammlungen im In- und Ausland vertreten.

VERNISSAGE: 28.8.2016, 11.30 Uhr

Eine Einführung gibt Barbara Vollmer. Im Anschluß führt sie ein Gespräch mit einem Mitarbeiter der Galerie der Villa über die Künstler und ihre Arbeitswelt in der Galerie der Villa. – Die Künstler sind anwesend.

 

Gefördert durch:
SG Dahlenburg

SG Dahlenburg

Logo_LG_4c                              Logo_Sparkassenstiftung_RGB