Aktuell im kunstFleck

Einladung zur Finissage


Das Alte ● Das Dazwischen ● Das Neue

Finissage am 23.04.2022

19:00 im kunstFleck

· Alles Ist Da ·

Bis dahin:
Vorbeischauen rund um die Uhr
Umsonst und draußen

Kontakt: 05859 – 97 07 28

info@kunstFleck.de

 

„Das Neue ist noch nicht, das Alte ist nicht mehr;…“

Diesen Satz des Schweizer Schriftstellers Ludwig Hohl haben wir als Jahresmotto 2022 gewählt.

Er beschreibt so treffend unsere Zeit, sowohl die aktuelle Neufindungsphase des Dahlenburger Kunstvereins, als auch die Veränderungen im Großen.

Die Auseinandersetzung mit diesem fragilen, aber zugleich so fruchtbaren Zustand bildet die Arbeitsgrundlage für das aktuelle Projekt im Kunstfleck, welches im Februar 2022 mit dem Arbeitstitel „Das Alte – Das Dazwischen – Das Neue“ beginnt.

Stephanie Dünhölter, Sandra Hilleckes und Jeannette Hanert interessieren sich für „Das Dazwischen“, das Innehalten, den Moment der Ungewissheit, der entsteht, ehe ein Schritt vom Alten in das Neue getan ist.

Der Fokus liegt auf dem Prozess. Ende offen…

Vermeintlich „Unfertiges“ ist jederzeit für Außenstehende sichtbar. Es geht darum, Schritte zu tun, immer wieder zu justieren, bis Klarheiten entstehen. Aber auch die können sich wieder in Bewegung setzen.

Hier wird der Weg hin zum Ergebnis präsentiert.

Die drei Frauen verschaffen dem Zustand der Ungewissheit Gehör und ermutigen, ein mögliches Scheitern in Kauf zu nehmen, um etwas Neues entstehen zu lassen. Dabei legen sie offen, dass alles miteinander verknüpft ist und einer stetigen Wandlung unterliegt.

Um Interessierte jederzeit am Geschehen teilhaben zu lassen, wurde ein geschützter Platz im Außenbereich geschaffen, der einlädt. innezuhalten, Eindrücke zu sammeln und mit uns in den Dialog zu treten.

Arbeitselemente sind neben der Einbeziehung des Besuchers Lichtinstallationen, eine von außen sichtbare Filmfotocollage, Veränderungen der Frontscheibe und Hilleckes´ Malereien, die dieses Thema der leisen Wandlung innehaben.

Ohne das Alte, das Erfahrene, das Abdrücke hinterlassende und
ohne die Ungewissheit gibt es das Neue nicht.

· Alles Ist Da ·

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.