VON INNEN NACH AUSSEN – Jahresprogramm 2024 (vorl.)

Das neue Jahr ist bereits in vollem Gange, die Zeit der Ruhe und der inneren Einkehr zum Jahreswechsel ist mehr oder weniger abgelöst durch gewohntes oder neues geschäftiges Treiben und so finden sich manche schon wieder im kleinen oder gar größeren Hamsterrad…
Vielleicht greifen Ihre Vorsätze auch weiter und Sie leben mit Umsetzung derselben plötzlich in einer anderen Welt. Nicht unbedingt räumlich verstanden, vielleicht eher emotional oder konkret beim Ausprobieren von etwas ganz Neuem.
Dazu wollen wir mit unserem diesjährigen Programm auch einige Anregungen geben: Sich einfach mal bewegen lassen und etwas mitnehmen und verändern. Wir beginnen im März mit der Künstlerin „gagel“ und einer „fotosofischen Ausstellung“. Was immer sich dahinter verbirgt, wir sind jetzt schon gespannt.
Wie in den letzten beiden Jahren werden wir am 30.04.2024 im dafür präparierten kunstFleck in den Mai tanzen. Zur Einstimmung auf den Abend zeigen wir mit dem Film „UNSER SAATGUT“ ein Plädoyer für die Vielfalt.
Es folgen Jucida Albrecht, die wir schon aus Lesungen im kunstFleck kennen, und Armin Wieser aus der Hauptstadt, die sich im Rahmen ihres gemeinsamen Projektes „AUFGÄNGE“ mit Ihnen in einen interaktiven Dialog begeben wollen.
Wenn Sie das Jahr bis dahin wohlbehalten überstehen, werden Sie keinerlei Probleme haben, sich einer ganzen Armada von gleich sieben Künstlerinnen zu stellen, die „UMGRABEN-AUSGRABEN-SICHTEN“ und uns dann auch noch die Auswirkungen Ihrer langen Ahnenschatten auf die künstlerische Arbeit präsentieren.
Wir planen, das Jahr abzuschließen mit der schon länger anstehenden Retrospektive kunstFleck“, die einen Blick zurück auf über 20 Jahre kunstFleck ermöglicht.
Im kunstFleck ist aktuell noch Umbau- und Renovierungszeit, in den Schau-Fenstern sehen Sie die ersten drei Monatsblätter aus dem Jahreskalender 2024 der Werkstatt für künstlerischen Siebdruck in Thomasburg.
Weitere Aktionen und Events (Foto, Film und Workshops) sind in der Vorbereitung und werden wie alle genannten Projekte auch jeweils noch gesondert angekündigt.

Es gibt meistens keine festen Öffnungszeiten. Wer Interesse hat, kann einen Besuch im Rahmen unseres Angebotes Kunst auf Verlangen auch direkt bei uns anmelden. Wir öffnen dann exklusiv für Sie die Räume und stehen auch für Fragen zur Verfügung.

Wie das geht ?

Wählen Sie 0176 – 85 94 88 26 oder senden eine Mail an besuch@kunstfleck.de. Wir melden uns dann bei Ihnen und finden gemeinsam Ihren individuellen Termin.

________________________

Gefördert  von

      

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner