gagel – fotosofische kommentare

Das kunstfleck-Programm 2024 startet mit einem sehr persönlichen (wie auch brisanten Ansatz), der seinen Ursprung in der Vergangenheit hat. Die Vergangenheit und die Verarbeitung derselben geschieht in der Regel je nach Zeit und Umständen mal mehr oder weniger intensiv, mal mehr oder weniger konfrontativ und mal mehr oder weniger im öffentlichen Raum (wie aktuell wieder beim Thema Antisemitismus) oder ganz individuell im privaten Umfeld.

Die private Erkenntnis stellt den Ursprung für unsere kommende Ausstellung dar. Die vielseitige Künstlerin gagel erfährt etwas aus ihrer privaten Vergangenheit, verarbeitet diese Entdeckung künstlerisch auf Ihre Weise und stellt die Ergebnisse in den öffentlichen Raum einer Ausstellung.

gagel selbst nennt Ihre Art der Verarbeitung „fotosofische Kommentare“. Was könnte das sein ? Haben wir nie vorher gehört. Fotos und Kommentare von einer gewissen Sofie ? Unwahrscheinlich. Aber um was dann ? Schauen Sie selbst rein und entdecken Sie !

  • Sonntag, 03.03.2024 um 11:00   Vernissage „gagel – (m)ein onkel – (s)eine nichte – ein spätes coming out“ mit gagel
    Die Künstlerin führt auf Ihre ganz eigene Art durch die Ausstellung.
  • kunstFleck, Lüneburger Straße 14, 21368 Dahlenburg.
  • Eintritt: frei, Hutkasse. Die Ausstellung dauert vom 03.03.2024 bis 27.04.2024

Es gibt feste Öffnungszeiten: (tt.mm.jjjj und tt.mm.jjjj wird hier noch bekannt gegeben) jeweils 14:00-16:00. Wer da keine Zeit hat, kann einen Besuch im Rahmen unseres Angebotes Kunst auf Verlangen auch direkt bei uns anmelden. Wir öffnen dann exklusiv für Sie die Räume und stehen auch für Fragen zur Verfügung.

Wie das geht ?

Wählen Sie 0176 – 85 94 88 26 oder senden eine Mail an besuch@kunstfleck.de. Wir melden uns dann bei Ihnen und finden gemeinsam Ihren individuellen Termin.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner