Lesung Ransmayr mit Britta Focht

  • Sonntag, 29.05.2022 um 17:00
    Lesung von Kurzgeschichten von Christoph Ransmayr
    Die Lüneburger Theaterschauspielerin Britta Focht liest mit musikalischer Begleitung durch Kapellmeister Nezih Seckin ausgewählte Texte von Christoph Ransmayr
  • kunstFleck, Lüneburger Straße 14, 21368 Dahlenburg
  • Eintritt: 10,00 €, kunstFleck-Mitglieder die Hälfte

Am Sonntag haben wir die Lüneburger Schauspielerin Britta Focht und den Kapellmeister Nezih Seckin bei uns im kunstFleck zu Gast.

Frau Focht  liest mit musikalischer Begleitung durch Kapellmeister Nezih Seckin ausgewählte Texte aus Christoph Ransmayr´s „Atlas eines ängstlichen Mannes“. Christoph Ransmayr führt uns in seinen meisterhaften Erzählungen durch Kontinente, Zeiten und Seelenlandschaften, in Bildern von atemberaubender Schönheit. Er führt uns an die nächsten und fernsten Orte dieser Erde und lässt uns teilhaben an den vielfältigsten Sinneserfahrungen.

Die Lesung findet in der laufenden Ausstellung der Malerin Kathrin Harder statt. Die gelungene Vernissage zur Ausstellung der neuen Bilder von Kathrin Harder ist angesichts der vielen Eindrücke und der spannenden Begegnungen noch nicht ganz verarbeitet.

Wer es verpasst hat, die lebendige und unkomplizierte Art von Frau Harder prsönlich zu erleben, dem können wir Hoffnung machen. Wir haben nach Ausstellungsbeginn ein Interview mit Frau Harder aufgenommen und werden Ausschnitte davon zu einem Trailer zusammenstellen, den wir Ihnen im kunstFleck anbieten wollen. Mehr dazu demnächst.

Ausdehnung, landschaftliche und kosmische Räume, Intensität und Körperlichkeit verbinden die beiden Künstler. Die eine in der Bildsprache der Malerin, der andere in der Sprachkunst des Schriftstellers. Sie sind herzlich eingeladen.

________________________

Gefördert  von

      

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.